Pressespiegel

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

400 neue Stellen für Berlins Gesundheitsämter

Der öffentliche Gesundheitsdienst soll ab 2018 von derzeit 1.631 auf künftig 2.033 volle Stellen ausgebaut werden.

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

Berlin sucht dringend Ärzte für Gesundheitsämter

Der Senat braucht Fachleute für die Gesundheitsämter der Bezirke. Allein in Mitte ist jede dritte Arztstelle unbesetzt – auch, weil die Bezahlung schlecht ist.

Kind wird untersucht

Gesundheitsamt bildet Fachärztin aus

Das Gesundheitsamt Frankfurt am Main ermöglicht einer Medizinerin, ihre 5-jährige Weiterbildung zum Facharzt im öffentlichen Gesundheitswesen zu machen.

Berliner proben bioterroristischen Angriff – ÖGD an vorderster Front

Terroristen haben als Waffen nicht nur Gewehre und Lastwagen, in Frage kommen auch Bakterien und Viren. Auf so ein Szenario bereitet sich Berlin vor.

Dr .Ute Teichert

Interview des Ärzteblatt mit der Bundesvorsitzenden Ute Teichert

Gespräch mit Dr. Ute Teichert, Vorsitzende des BVÖGD: „Wir sind mit unseren Themen wesentlich präsenter“

Kind wird untersucht

Öffentlicher Gesundheitsdienst – Wenn der Schularzt nicht mehr kommt

Die Besuche von Ärzten des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Schulen könnten schon bald Seltenheitswert haben.

Brandenburg stärkt Öffentlichen Gesundheitsdienst

Brandenburg will zum 1. Januar 2018 dauerhaft der „Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf“ beitreten und damit die Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten im ÖGD verbessern.

Kammerchef Rheinland-Pfalz fordert Reform für den ÖGD

Ärzte im ÖGD müssen genauso bezahlt werden wie ihre Kollegen im Krankenhaus – das fordert Dr. Günther Matheis, Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz.

Tarifsituation der Ärzte im ÖGD

Ärzte im ÖGD endlich nach Ärzte-Tarif bezahlen

Der Marburger Bund fordert Länder und Kommunen auf, aktiv für eine Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) einzutreten.

Hamburger Ärzteparlament an GMK: bessere Bezahlung für den ÖGD

Die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Hamburg hat gestern einstimmig eine bessere Bezahlung von Ärztinnen und Ärzten im ÖGD gefordert.

Museumsinsel Berlin, Bode-Bau, Foto: A. Kaunzner

Gespräche über Arzttarife im Berliner ÖGD

Der MB-Landesverband Berlin/Brandenburg spricht mit dem Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung über Arzttarife im ÖGD

Otoskope im Gesundheitsamt Rotenburg

Öffentlicher Gesundheitsdienst – Fehlen Verdienst und Leitbild?

Fehlt ein modernes Leitbild für den Öffentlichen Gesundheitsdienst?