Pressespiegel

Plenarsaal Bundestag - Foto: A. Kaunzner

Geplante Änderungen im Meldewesen. Fazit: erheblicher Mehraufwand für Gesundheitsämter!

BVÖGD nimmt Stellung zu den Änderungen im Meldewesen. Fazit: erheblicher Mehraufwand für die Gesundheitsämter!

aerzteblatt.de

Hygiene: Guter Rat ist nicht immer teuer

Hygienemängel sind vermeidbar. Inzwischen gibt es zahlreiche Praxisleitfäden und Empfehlungen. Und auch das Gesundheitsamt ist ein Partner.

Titelblatt SH-Ärzteblatt

ÖGD – Bis an die Grenzen der Handlungsfähigkeit

Geringe Bezahlung, wenig Wertschätzung, kaum Präsenz in der Ärzteschaft: Der ÖGD kämpft seit Jahren für mehr Nachwuchs und eine bessere öffentliche Wahrnehmung.

Rostock Warnemünde

Ärzte-Mangel: Gesundheitsamt Rostock schafft seine Arbeit nicht

Hoher Krankenstand und unbesetzte Stellen, die Folge sind deutlich! Die Bürgerschaft fordert Aufklärung.

aerzteblatt.de

Thüringen hilft Kommunen bei besserer Bezahlung von Amtsärzten

Thüringen will den Kommunen bei der Besetzung offener Amtsarztstellen unter die Arme greifen. „Wir haben dafür in diesem Jahr Geld im Landeshaushalt vorgesehen“, sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow.

Presse

Berlin muss Ärzte besser bezahlen

Berlins neue Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) will den ÖGD stärken. „Wir müssen die Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst besser bezahlen“

Presse

Gesundheit in Berlin ab 2017

Die Koalitionsvereinbarung stellt wichtige Weichen für die Gesundheitspolitik der ersten rot-rot-grünen Koalition bundesweit. In Kliniken soll investiert und der ögd gestärkt werden.

Tim Söhnlein

Das Gesundheitsamt in fünf Stunden

Eindrücke und Erfahrungen von einem Kurzpraktikum im Gesundheitsamt des Ostalbkreises

Bay. Gesundheitsministerin Huml - Foto: Pressestelle StMGP

Ministerin Huml: ÖGD stärken

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml will den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) im Freistaat weiter stärken und ausbauen.

Berliner Amtsärzte werden demnächst wie Klinikärzte bezahlt!

Um die Attraktivität des ÖGD zu erhöhen, sollen die tariflichen Unterschiede zw. Kliniken und dem ÖGD beseitigt werden.

Gesundheitsminister bei der GMK ROstock - zur Veröffentlichung freigegeben

Beschlüsse der 89. GMK der Länder zum ÖGD

Einstimmiger Beschluss der 89, Gesundheitsministerkonferenz der Länder in Rostock: „Für einen starken Öffentlichen Gesundheitsdienst“

Presse

Thüringer Amtsärzte sollen mehr Geld bekommen

Nach dem Willen des Thüringer Landtags sollen Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst in Zukunft mehr Geld verdienen.